News

Eröffnung Parkstadion Lustenau

Am Freitag, 26. bis Sonntag, 28 September wird dar neue Sportpark in Lustenau feierlich eröffnet. Freitag:
16:00 Uhr Eröffnung Jugendplatz und Skateboardcontest 2014 sowie Basketballturnier
20:00 Uhr Rock `n`Roll und Punkrock "Anchor Lights", "From Scratch" und "Miss Rabbit"

Samstag:
11:30 Uhr Eröffnung Parkstadion mit Musik und Showprogramm
13:00 Uhr ASVÖ Familiensporttag (Sportarten ausprobieren und die Vereine kennen lernen)
17:00 Uhr Verlosung von tollen Preisen
20:00 Uhr Fest mit "Roadwork"

Sonntag:
10:00 Uhr ORF Frühschoppen mit dem MV Lustenau
11:00 Uhr Ganz Lustenau in Kinderhand (Spielefest und Stundenlauf)
14:00 Uhr Start des Stundenlaufes



(Infos von lustenau.at)
Österreichische Mehrkampf Meisterschaften

                             ÖSTERREICHISCHE – MEHRKAMPF MEISTERSCHATEN 
                                      
23. / 24. August 2014 Parkstadion Lustenau 

Das neue Parkstadion in Lustenau war letztes Wochenende Schauplatz der österr. Leichtathletik-Szene. Die TS Lustenau hatte die große Ehre, zur Premiere des neuen Stadions, Ausrichter der Österr. MK Staatsmeisterschaften zu sein. Mehrkämpfer/innen reisten aus dem ganzen Land an, um den begehrten Staatsmeistertitel zu erkämpfen.

Zahlreich geladene Gäste und Besucher kamen um einen spannenden Wettkampf zu erleben und das neue Stadion zu besichtigen. Die Helfer der TS Lustenau waren unermüdlich im Einsatz um die Premiere perfekt über die Bühne zu bringen.
Eröffnet wurden die Staatsmeisterschaften von LR Bernadette Mennel.
Die Siegerehrungen wurden von BM Dr. Kurt Fischer, Bernd Bösch, ÖLV Kampfrichter Josef Summerer, VLV Präsidentin Helene Pflüger, um nur einige zu nennen, durchgeführt.

Bei unterschiedlichen Wetterbedingungen stellten sich die Mehrkämpfer/innen den sportlichen Herausforderungen. Vorarlbergs Favoritin Raffaela Dorfer musste sich von ihrer Konkurrentin Verena Preiner – der WM U20 Neunte geschlagen geben und wurde Vize-Staatsmeisterin.  

Ein großes Lob und Dankeschön gilt allen fleißigen Helfern und dem Organisator Hans Frei mit seinem engagiertem Team.

Impressionen